Herzlich Willkommen beim JFC

JFC Eintracht Feldberg Schmitten
Herzlich Willkommen beim JFC

In einer Mannschaft spielen und Spaß haben

Die JSG Schmitten,  ein Zusammenschluss  des Jugendfußballclubs  Eintracht Feldberg  Schmitten und der Jugendabteilung der Spvgg Hattstein,  sucht Kinder und Jugendliche  für seine  Mannschaften

Die Jugendspielgemeinschaft  ist ein reiner Jugendfußballverein ohne Seniorenabteilung und völlig selbstständig.  Alles wofür wir eintreten, arbeiten und uns engagieren dient einzig und allein dem Wohl und der Ausbildung „unserer Fußballkinder“ .  Die JSG bietet allen ein gefestigtes soziales Umfeld,  in dem das  gesamte Team  und  die Gemeinschaft  im Vordergrund steht.

Wir haben  im Verein ausgebildete Jugendtrainer und engagierte Betreuer, die stets einfühlsam auf die Belange der Kinder und Jugendlichen eingehen. Unsere Arbeit bezieht sich nicht nur auf die sportlichen Aspekte, auch das Miteinander außerhalb des Trainingsbetriebs wird gepflegt. Sicherlich werden Sie sagen, dass dies alles für Sie, liebe Eltern, recht zeitintensiv  sein wird, zumal Sie schon an den Wochentagen andere Dinge zu erledigen haben.  Seien Sie dennoch unbesorgt, stellen Sie über diese Überlegungen doch die Möglichkeiten der Entfaltung  Ihrer Kinder, fernab von irgendwelchen Einflüssen der neuen Medien. Wir im Verein haben  durch unsere langjährige Erfahrung  die Möglichkeit, durch Fahrgemeinschaften und unterschiedlichen Treffpunkten vieles zu vereinfachen.

Bitte melden Sie sich bei unserem Jugendleiter, Herrn Ed Smit ( Tel. 0151-18253930 ), welcher Ihnen gerne weitere Fragen beantwortet. Auch finden Sie auf unserer Homepage unter www.eintracht-feldberg.de weitere Informationen. Die JSG freut sich über jeden, angefangen von den Kindergartenkindern bis hin zu den Jugendlichen und „fast“ Erwachsenen. Rufen Sie an.

 

 

05er Fördertraining

Die Mainzer sind jetzt jede Woche da!

[mehr]

Joga Bonito JUZ Summercup

Die Sieben Brüder aus Manchesthair fahren über Kronberg nach Weilrod!

[mehr]

Ein Verein auf Reisen... 2.0

Berlin, Berlin, wir waren in Berlin!

[mehr]