News Archiv

JFC Eintracht Feldberg Schmitten
News Archiv

Vereins Shop ist Online

Unser Vereins-Shop ist jetzt fertig und freigeschaltet. Ihr könnt Ihn unter desem Link: https://www.sp2000.de/vereinsshop/eintracht-feldberg/ erreichen.

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2019

Liebe Mitglieder, liebe Eltern,

zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung am:

Montag, den 18. November 2019 um 19:30 Uhr im Vereinsheim an der Sportanlage Schmitten-Niederreifenberg

laden wir Euch recht herzlich ein.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den Vorstand und Eröffnung der Versammlung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung
  3. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  4. Genehmigung der Tagesordnung
  5. Jahresbericht des 1. Vorsitzenden
  6. Jahresbericht der Jugendleitung
  7. Finanzbericht der Kassiererin
  8. Bericht der Kassenprüfer
  9. Aussprache zu den Berichten
  10. Satzungsänderungen (Änderungen als Anlage)
  11. Entlastung des Vorstands
  12. Neuwahl des Vorstands (Positionen laut Satzung)
  13. Neuwahl der Kassenprüfer
  14. Beschlussfassung über Anträge der Mitglieder
  15. Verschiedenes

Anträge sind laut Satzung bis spätestens eine Woche vor der ordentlichen Mitgliederversammlung schriftlich beim 1. Vorsitzenden einzureichen.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Peter Bamberger
gez. Matthias Reinhardt

Anhang zur Einladung als PDF
Offizieles Einladungsschreiben als PDF

Flohmarkt mit Skibasar in der Jugendherberge Oberreifenberg

Der JFC Eintracht Feldberg Schmitten veranstaltet am

Sonntag, den  10. November 2019 von 10.00 bis 15.00 Uhr

in der Jugendherberge  in  Schmitten-Oberreifenberg  seinen traditionellen Flohmarkt mit Skibasar.

Verteilt auf mehrere Räume inkl. dem großen Speisesaal dürfen private Verkäufer alles rund um Flohmarkt und Wintersportausrüstung  anbieten. Tische werden gestellt ( 1,25m x 0,75m ) und gegen eine Gebühr von 8.- Euro, Kleiderständer 2.- Euro, nach telefonischer Reservierung  vergeben.

Telefon: 06082-1446 oder 01575 565 6890

In  Zusammenarbeit mit  Familie Scheffke und Ihrem Team von der Jugendherberge Oberreifenberg freut sich der Jugendfußballclub auf viele Schnäppchenjäger aus Nah und Fern.

Natürlich gibt es wieder ein großes Kuchenbüffet und leckeres vom Grill.

Wer noch einen Kuchen für das Buffet spenden möchte kann sich in unserer Doodle Liste (https://doodle.com/poll/7iib6t6iu5cug3tp) eintragen.

E1: Auch das zweite Pokalspiel war wieder spannend

Das Viertelfinale kann kommen …

Im Achtelfinale des Kreispokals trafen wir am 18.9. auswärts auf den FV Stierstadt. Auf top gepflegten Rasen entstand ein ausgeglichenes Spiel. Nach einem tollen Fernschusstor konnten wir mit einer 1:0 Führung in die Pause gehen.

In der zweiten Halbzeit war weiterhin alles offen, Chancen auf beiden Seiten. Stierstadt kam dann zum Ausgleich und dann sogar zum 2:1!

Spätestens nach dem letzten Pokalspiel wissen wir ja, dass man nie aufgeben darf und 5 Minuten vor Schluss gelang uns das 2:2. Durch einige starke Paraden, auch im eins gegen eins, durch unseren Torwart, konnten wir das 2:2 halten.

Das bedeutete wiederum Verlängerung, in der wir diesmal nichts mehr anbrennen ließen und nach 10 Minuten mit 6:2 als Sieger vom Platz gingen.

Im Viertelfinal wartet auswärts die DJK Bad Homburg am 30.10.2019 um 18.00h auf uns.

Manuel

Ein unvergessliches 1. Pokalspiel für die E1

Am Donnerstagabend hatten wir unser erstes Pokalspiel und traten bei der E1 vom FSV Friedrichsdorf. Bei sehr warmen Temperaturen fanden wir gar nicht zu unserem Spiel und die Jungs aus Friedrichsdorf spielten toll zusammen. Wir lagen sehr schnell mit 0:3 hinten, zur Halbzeit stand es gar 0:6.

Viele hängende Köpfe mussten in der Halbzeit aufgemuntert werden. Unser neues Ziel war es, nicht aufzugeben und zumindest auch ein eigenes Tor zu schießen. Wir erinnerten uns auch daran, dass wir schon einmal nach 0:3 Rückstand ein Spiel gewonnen haben.

Es ging weiter und es fiel leider auch noch das 0:7. Ziemlich aussichtslos dachten wohl die meisten, doch als endlich unser erstes Tor zum 1:7 gelang, war die Freude riesengroß!

Jetzt schien auf einmal alles zu klappen und 5 Minuten vor Schluss stand es schon 4:7, die Kinder glaubten nun daran, dass sie tatsächlich noch gewinnen könnten. Zudem waren die Friedrichsdorfer nun ziemlich verunsichert, wir kamen auf 6:7 ran und in der letzten Minute gelang der umjubelte Ausgleich.

Das bedeutete Verlängerung: 2x5 Minuten, Spannung pur und wir waren nach der Aufholjagd im Vorteil. Zum ersten Mal führten wir nun im Spiel und konnten auch noch auf 9:7 erhöhen, ehe in der letzten Minute per 7m der Anschluss gelang. Dann aber der…

Abpfiff, Freude, unvergesslich für uns alle!! Sowas erlebt nicht alle Tage.

In der nächsten Runde Mitte September werden wir auswärts gegen den FV Stierstadt antreten.

Manuel

E3-Jugend: Super Rückrunde gespielt und Tabellenplatz 6 verteidigt

Unsere E3-Jugend hat den 6. Tabellenplatz in der Kreisklasse II auch in der Rückrunde verteidigt und steht zum Saisonende bei insgesamt 34 Punkten und 74:55 Toren.

Die Jungs haben die ganze Saison über toll im Training mitgemacht und konnten in der Rückrunde mit 19 Punkten noch ein paar Punkte mehr ergattern als in der Hinrunde.

Ein besonderer Erfolg, da bei uns nur Spieler aus dem jüngeren Jahrgang 2009 in der Mannschaft standen. Wir trafen oft auf Mannschaften mit älteren und zweikampfstärkeren Spielern, konnten aber mit unserem Kombinationsfußball fast immer gegenhalten. Nur ein Mal, im Rückspiel gegen Ober-Erlenbach, waren wir wirklich chancenlos. Da gehört auch dazu und gerade aus Niederlagen lernt man auch sehr viel. Aus verschiedenen Gründen stand uns gegen Ende der Saison teilweise nur ein einziger Auswechselspieler zur Verfügung, dadurch waren gerade die letzten Spiele sehr anstrengend.

Höhepunkte der Rückrunde waren die tollen Spiele gegen die Mannschaften aus Wehrheim und Merzhausen, bei denen wir in den Hinspielen sehr enge Begegnungen hatten.

Auch der Erfolg gegen den SV Seulberg, wo wir in der Hinrunde noch verloren hatten, hat uns Mut gemacht. Besonders gefreut haben wir uns über den Auswärtssieg am letzten Spieltag gegen die bis dahin zweitplatzierten Bomber aus Bad Homburg. Hier haben wir gezeigt, dass wir auch gegen eine zweikampfstarke Mannschaft bestehen können. Zwischenzeitlich lagen wir 0:3 vorne, haben großartig gekämpft und den Sieg bis zum Schlusspfiff nicht mehr aus der Hand gegeben.

Generell haben wir in der Rückrunde sehr viel variiert und die Positionen rotiert, jeder spielte mal auf einer eher ungewohnten Position und auch der Torwart durfte mal ins Feld.

Eigentlich ist es schade, dass gerade jetzt die Saison zu Ende geht. Aber wir freuen uns schon auf die nächste Spielzeit.

Als die neue E1-Jugend wollen wir dann wieder als Mannschaft alles geben, viel dazu lernen und eine tolle Saison erleben.

Die Begegnungen der Rückrunde im Einzelnen:

JFC Eintracht Feldberg III – JSG Wehrheim III10:1
JFC-Eintracht Feldberg III – SV Seulberg 3:1
SG Ober-Erlenbach II - JFC Eintracht Feldberg III 5:0
JFC Eintracht Feldberg III – DJK Bad Homburg III 1:2
FSV Steinbach II – JFC Eintracht Feldberg III     2:3
JFC Eintracht Feldberg III – JSG Merzhausen 6:0
FSV FriedrichsdorfJFC Eintracht Feldberg III    3:3
JFC Eintracht Feldberg III – FC Neu-Anspach III 7:1
JFC Eintracht Feldberg III – 1. FC-TSG Königstein III1:3
FC WeißkirchenJFC Eintracht Feldberg III    6:3
SpVgg Bomber Bad Homburg IIJFC Eintracht Feldberg III 2:3

Saisonabschluss und Turniersieg der E3 beim SÜWAG Energie Jugendcup

Unser fußballerischer Saisonabschluss fand dieses Jahr am Pfingstmontag in Selters beim SÜWAG Energie Jugendcup statt. Am Ende wurde laut gejubelt, denn es reichte für unseren ersten Turniersieg!

Das Wetter spielte mit und auch die Anlage der SG Selters war in tollem Zustand. Trotzdem brauchten wir im ersten Vorrundenspiel ein paar Minuten um aufzuwachen, dennoch reichte es am Ende gegen JFV Schlangenbad zu einem 1:0 Sieg.

Danach gegen den SV Niedernhausen und und den SV Elz lief es schon viel besser, wir kamen zu einigen schönen Spielzügen und siegten mit 1:0 und 3:0, was zum Gruppensieg und den Einzug ins Finale führte.

Dort ging es gegen den Gastgeber, SG Selters, der 2 Minuten vor Ende in Führung ging. Unsere Jungs gaben nicht auf und mit der letzten Aktion gelang uns doch noch der Ausgleich, somit musste das 8m Schießen entscheiden.

3 mal hatten wir schon getroffen als unser Torwart beim Stand von 3:2 den letzten Schuss von Selters parierte und wir als Turniersieger feststanden. Riesenfreude gab es danach bei den Kindern, Eltern und uns Trainern über unseren ersten Turniersieg.

Ein toller Saisonabschluss! Wir freuen uns aufs nächste Jahr!

E4-Jugend verlässt den letzten Tabellenplatz

Das war aber eine angenehme Überraschung und eine tolle Leistung unseres E4-Teams am gestrigen Sonntag (26.05.2019) im Spiel gegen der 1. FC-TSG Königstein V.

Ich kam leider erst zur 2. Halbzeit und erfuhr, dass wir mit 1:3 zurücklagen. Die Befürchtung wieder eine Niederlage zu kassieren lag in der Luft, aber im weiteren Spielverlauf nach der Halbzeitpause konnte unsere Mannschaft durch schnelles Kombinieren den Gegner immer mehr in Bedrängnis bringen.

Da der 1. FC-TSG Königstein immer noch den Drang hat nach vorne zu spielen, bekamen wir viel Spielraum in der gegnerischen Hälfte. Das nutzten unsere Stürmer gut aus und mit einer schön ausgespielten Chance erzielten wir in der 28. Minute das 2:3. Immer wieder könnten wir durch das schnelle Kombinationsspiel von Hinten heraus unsere Gegner in Bedrängnis bringen und die logische Folge ließ nicht lange auf sich warten. In der 34. Minute dann der Ausgleich.

Die heimische Zuschauer feuerten die Mannschaft lautstark an und das gab die Mannschaft noch mehr auftrieb. Als dann 6 Minuten später das 4:3 erzielt wurde, gab es bei den heimischen Fans kein Halten mehr. Mit Anfeuerungen und Gesang wurde die Mannschaft zur Höchstleistung gebracht und schossen dann 6 Minuten vor Spielende noch das 5:3!

Ein wahres Fußballfest und ich bin mir sicher, dass unsere Fans mindestens genauso gut sind wie die von Eintracht Frankfurt.

Ed Smit
Jugendleiter

3. Platz beim Hallenturnier in Bad Vilbel für die E3

Am 24.2.2019 ging es für die E3 zum letzten Hallenturnier der Saison nach Bad Vilbel.

Spannend und eine große Herausforderung war für die Kinder, dass sie heute ihre Aufstellung für die Spiele selbst gemacht haben. Im ersten Spiel ging ihr Plan gleich gut auf und es stand am Ende der 11 Minuten 2:0 für uns gegen Concordia Eschersheim. Im zweiten Spiel wurde eine andere Aufstellung probiert, jedoch verloren wir nach 1:0 Führung 3:1 gegen die SG Harheim. Das bedeutete für die Jungs, dass sie im dritten Spiel etwas ändern wollten. Gesagt getan, gegen den FC Neu-Anspach stand es am Ende 2:0.

Es hing jetzt am letzten Spiel, ob wir noch den zweiten oder sogar ersten Platz der Vorrundengruppe belegen können, denn nur die ersten beiden kommen weiter.

Am Ende der aufregenden Partie gegen JFV Kinzigtal I stand es 0:0. Und das reichte tatsächlich aufgrund des besseren Torverhältnisses für den 2. Platz in unserer Gruppe.

Im Spiel um Platz 3 hatten wir mit den Sportfreunden Windecken einen sehr starken Gegner. Auch das war ein Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten, bei dem es am Ende auch dank vieler toller Paraden unseres Torwarts am Ende 0:0 stand. Die Entscheidung fiel im 7 Meterschießen, in dem unsere Jungs die besseren Nerven hatten und mit 2:0 gewannen.

Jugend-Hallenfußballturnier um den Winter-Cup 2019

Tolle Stimmung, viele fußballerische Kabinettstückchen und ebenso viel Spaß und Fairness prägten das zweitägige Hallenfußballturnier für G-,F-,E- und D-Jugendliche in der Hattsteinhalle in Arnoldshain.

Bereits Wochen zuvor war das Turnier mit 32 Mannschaften ausgebucht und der Jugendleiter des JFC Eintracht Feldberg Schmitten musste einige weitere Anfragen schweren Herzens absagen.

„Wir sind mit dem Verlauf des Turniers sehr zufrieden. Das Zuschauerinteresse, besonders bei den jüngeren Altersklassen war enorm. Es war eine richtige Entscheidung, eigens für das Turnier eine Zuschauertribüne aufzubauen“, stellte der für den sportlichen Ablauf verantwortliche Jugendleiter Ed Smit fest.

Er dankte in diesem Zusammenhang allen Trainern, Eltern, Freunden und nicht zuletzt der gesamten Vereinsführung für deren Einsatz. „Wir hatten ein starkes Team, welches mit ganz viel Begeisterung dabei war.  Zu keiner Zeit hatte ich das Gefühl, dass wir es nicht schaffen“,  lobte der Jugendleiter seine Helfer.

Bei der G-Jugend waren die Spieler-und Spielerinnen des FC-TSG Königstein erfolgreich, gefolgt von der TUS Hornau und der JSG Wehrheim/Pfaffenwiesbach. Die beiden Mannschaften des JFC ( I + II )belegten Platz sechs ( I ) und acht.

In der F-Jugend gewann die erste Mannschaft des JFC Eintracht Feldberg den Siegerpokal vor dem FC Anspach III und dem drittplatzierten Tempelsee. Die 2. Mannschaft des JFC belegte den sechsten Platz.

Bei der E-Jugend durfte der KSV Klein-Karben den Siegerpokal in die Höhe halten. Die nächstplatzierten waren TSV Lämmerspiel und die SG Rot-Weiß Frankfurt II. Hier belegten die Mannschaften des JFC den fünften und sechsten Platz.

Den Turniersieg bei den D-Jugendlichen holte sich der FC Anspach vor dem FSV Steinbach und der JSG Wehrheim. Der JFC belegte den sechsten Platz.

Außer den Siegerpokalen für die drei Erstplatzierten erhielten alle teilnehmenden Spieler-und Spielerinnen kleine Pokale als Erinnerung an das Turnierwochenende.